2. Spieltag in der Oberliga Nord

Oberliga: Spvgg. Sterkrade-Nord 2 – BC Phönix Hövelhof

 

„Erst fehlte das Glück und dann kam noch das Pech hinzu.“ Unter keinem guten Stern stand der 2. Spieltag des BC Hövelhof 1 gegen die Spvvg. Sterkrade 2 bei der 1:7-Niederlage. Erst musste Judith Petrikowski ihre Teilnahme verletzungsbedingt absagen, dann knickte Dominik Ahlheit gleich beim ersten Ballwechsel um, sodass er das Spiel nicht fortsetzen konnte. Damit gingen nicht nur das 2. Herreneinzel und das Mixed kampflos an Sterkrade: mit Dominik Ahlheit wird auch in den nächsten Wochen ein wichtiger Leistungsträger fehlen. Den Schock gut verdauen konnte Heike Vogt, die mit einer konzentrierten Leistung den Ehrenpunkt für Hövelhof im Damen-Einzel holte. Jeweils zweimal hauchdünn unterlag Mirko Brüning: Im Einzel gegen Jugend-Landestrainer Benjamin Tzschoppe mit 24-22, 21-19, im Doppel an der Seite von Martin Brameyer mit 22-20 im Entscheidungssatz. Die anderen Partien gingen jeweils deutlich in zwei Sätzen an Sterkrade. Jetzt gilt es zu hoffen, dass sich bis zum nächsten Spieltag in zwei Wochen das Krankenlager deutlich lichtet und ein schlagkräftiges Team auflaufen kann.