Enttäuschende Heimpremiere für die erste Mannschaft

 

Unter den Augen von Trainer Martin Brameyer steuerte Ilija Pavlovic zwei Punkte zum 4:4 Unentschieden bai

Der BC Phönix Hövelhof erreichte zum Heimspielauftakt gegen den Aufsteiger Brühler TV lediglich ein enttäuschendes 4:4 unentschieden.Das Team hatte trotz des Ausfalls der Doppel- und Mixedspezialistin Melanie Gräßer und des Doppelspezialisten Björn den doppelten Punktgewinn anvisiert. Weiterlesen

Westdeutsche Meisterschaften U 22: Niklas Kampmeier und Sven Falkenrich sichern sich souverän den Titel im Herrendoppel

Westdeutscher Meister Herren Doppel U22 Niklas Kampmeier und Sven Falkenrich – auch nach Beendigung der Saison zeigten sich die beiden Hövelhofer Regionalligisten spielerisch in Topform und gewannen bei den Junioren souverän und ohne in die Nähe eines Satzverlustets zu kommen den Meistertitel. Im Finale besiegte der neue Westdeutsche Meister, die an Platz 1 gesetzte Paarung Markus Hennes / Florian Reinhold (SpVgg. Sterkrade-Nord / STC Solingen) mit 21:14, 21:18. Letztere hatten sich im Halbfinale gegen Robin Möller (ebenfalls BC Phönix Hövelhof) mit seinem Partner Jan Kemper (SCU Lüdinghausen) in drei Sätzen durchgesetzt. Somit standen im Herrendoppel gleich drei Hövelhofer Spieler auf dem Siegertreppchen und qualifizierten sich für die Deutschen Juniorenmeisterschaften, die vom 20. – 22. April in Bonn stattfinden werden. Weiterlesen

1. NRW-Einzelrangliste der Jugendlichen: Erfolge für unseren Nachwuchs

Anna Nigsch errang einen hervorragenden 4. Platz

Zu einem ungewöhnlich frühen Termin im Jahr absolvierte die Badmintonjugend die 1. NRW-Rangliste im Einzel. Aufgrund einer Umstellung des Wettkampfsystems werden zukünftig alle Einzel-, Doppel- und Mixedranglistenturniere und Meisterschaften im Jugendbereich innerhalb eines Kalenderjahres durchgeführt. Daher starteten bereits Ende Januar parallel zu den Mannschaftswettbewerben die ersten Qualifikationsturniere auf Kreis-und Bezirksebene für die jetzt ausgetragene „Westdeutsche“. Weiterlesen

1. Mannschaft: Klare Niederlage im letzten bedeutungslosen Spiel gegen Wesel

Ende einer starken Saison: Die Erste beendet die Regionalliga mit einem hervorragenden 5. Platz

Im für die Tabellensituation bedeutungslos gewordenen abschließenden Heimspiel des BC Phönix Hövelhof gegen den souveränen Regionalligameister BV RW Wesel trat der Gast in Bestbesetzung an und ließ dem heimischen Regionalligisten bei der 0:8-Niederlage keine Chance. Weiterlesen

„Doppelschlag“ unserer 1. Mannschaft: Klassenerhalt in der Regionalliga West vor dem letzten Spieltag gesichert

2 Spiele, 2 Siege am Wochenende: v. l. Trainer Martin Brameyer, Robin Möller, Björn Six, Sven Falkenrich, Niklas Kampmeier, Melanie Gräßer, Timo Putz, Hannah Schiwon und Jan Santüns

Geschafft! Am alles entscheidenden Doppelspieltag im Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga präsentierte sich der BC Phönix Hövelhof hoch konzentriert und in bester Spiellaune und sicherte mit zwei Siegen gegen die direkte Abstiegskonkurrenz den Ligaverbleib. „In beiden Begegnungen überzeugte das Team in allen Mannschaftsteilen und ließ sich auch von knappen Niederlagen in einzelnen Partien nicht vom Pfad abbringen“, freut sich Hövelhofs Trainer Martin Brameyer über die überzeugenden Auftritte seiner Athleten. Weiterlesen

1. Mannschaft belohnt sich beim Doppel-Heimspieltag nicht – Hannah Schiwon überzeugt erneut

Beim heimischen Doppelspieltag musste sich der BC Phönix Hövelhof 1 nach einer 2:6 Niederlage gegen den Gladbecker FC und einem 4:4 Unentschieden gegen den CfB Köln mit einem Punkt begnügen. Gegen den Gladbecker FC machte sich vor allem die größere Routine der Gegner bemerkbar. In den Doppeln konnten lediglich die Damen Paroli bieten: Jule Petrikowski und Melanie Gräßer erkämpften sich den Entscheidungssatz, verloren aber am Ende unglücklich mit 20-22 21-17 18-21. Die Herren unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Weiterlesen

error

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann folg uns!