Bericht zum B-RLT am 12./13.09. in Wesel (U11-U15) und Solingen (U17-U19)

Bericht zum B-RLT am 12./13.09. in Wesel (U11-U15) und Solingen (U17-U19)

Am vergangenen Wochenende traten 16 Spielerinnen und Spieler des BC Phönix Hövelhof im B-RLT in drei Disziplinen an.


In der Altersklasse U19 spielten Theo Steinwart, Jonas Menne, Nicole Bronder und Yasmin Çolak. Theo startete im Einzel und im Doppel, gemeinsam mit Mikko Ziegler (Heimaterde Mülheim). Nach einem schlechten Start im Einzel mit Platz 17, belegte er im Doppel mit seinem Partner einen guten fünften Platz. Jonas und Nicole gingen gemeinsam im Mixed an den Start und erreichten den 11. Platz. Yasmin trat lediglich im Einzel an und erreicht hier einen guten 9. Platz.

Ich freue mich wirklich, dass ich einen so guten Platz auf NRW-Ebene belegt habe, vor allem da es mein letztes Jahr Jugend ist und das definitiv eines meiner Ziele war.

Yasmin Çolak

Das Feld U17 wurde seitens Hövelhof durch Johannes Riebeling, Noah Akman (U15), Tarik Çolak und Lina Sigge(U15) besetzt. Johannes erreichte im Einzel trotz seines Auftaktsieges leider nur Platz 13. Im U17-Mixed wurde er mit seiner Partnerin Lina Sigge (U15) auf Platz 4 gesetzt. Das Auftaktspiel verlor die Paarung und erreicht durch zwei Folgesiege den 9. Platz. Tarik und Noah (U15), erreichten im Jugenddoppel U17 den 10 Platz. Lina, die in der höheren Altersgruppe U17 antrat, erreichte im Einzel einen herausragenden 4. Platz. Im Doppel trat sie mit ihrer langjährigen Partnerin Malin Risse an. Gemeinsam erreichten sie den zweiten Platz und ergatterten somit einen Treppchenplatz. Ihr eigenes Statement nach dem erfolgreichen Turnier:

Das Turnier war eine große Bereicherung und ich konnte viele erfolgreiche Erfahrungen in der höheren Altersklasse sammeln. Insgesamt hat es viel Spaß gemacht und war ein schönes Wochenende.

Lina Sigge

Als weiteres Plus spielt sie sich mit diesen guten Platzierungen in der Deutschen Rangliste im Einzel und Doppel weiter nach vorne und ist auf dem Weg, sich zumindest im Einzel einen Setzplatz auf den Deutschen Meisterschaften, die Ende November stattfinden werden, zu sichern.

Lina Sigge und Malin Risse (von rechts) bei der Siegerehrung im Mädchendoppel U17

Weiterhin spielten Isabella Tews, Lina Riebeling, Anna Nischk, Amelie Pade, Maya Brüggemeier Joshua Thottungalund Noah Akman im U13-15. Joshua (U13) belegt in der U15 Altersklasse im Einzel den 11. Platz, Noah landete in gleicher Disziplin auf Platz 15. Isabella Tews platzierte sich im Einzel ebenfalls auf dem 15. Platz. Lina (U13) startete im U15-Doppel mit Amy Marie Billig (TuRa Elsen) und erreichte mit ihr den 6. Platz. Auch im Einzel trat sie im U13 Feld an und belegte dort den 9 Platz. Anna(U13) trat im Mixed mit Henri Saur (TV Verl) im U15-Feld an und belegte mit ihm den 9. Platz. Im Einzel trat sie im U13-Feld an, wo sie die an 1 gesetzte Marie Fein besiegte und das Turnier mit dem 7. Platz beendete. Amelie und Maja traten gemeinsam im Doppel im U13-Feld an, wo sie den 8. Platz belegten.
Im U11-Feld gingen Nell Brockmann und Nick Klassen im Einzel an den Start. Nell konnte sich hier einen guten 7. Platz sichern, während Nick das Turnier mit dem 9. Platz beendete.

Leonie Immel

error

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann folg uns!