Bericht zum Mannschaftsspieltag der 1. Mannschaft

Bericht zum Mannschaftsspieltag der 1. Mannschaft

BC Phönix Hövelhof 1 – 1. BV Mühlheim 3

Der BC Phönix Hövelhof zeigte nach dem Sieg am vorletzten Wochenende gegen den FC Langenfeld 1 auch beim zweiten Aufsteiger 1. BV Mülheim 3 eine geschlossen gute Mannschaftsleistung. Mit unveränderte Aufstellung fiel der angestrebte Auswärtserfolg mit 7:1 unerwartet deutlich aus.

Das Spiel eröffneten diesmal die beiden Herrendoppel. Beide Doppel Niklas Kampmeier / Sven Falkenrich und Ilija Pavlovic / Andrija Doder konnten sich im Laufe ihrer Spiele zunehmend besser auf die ungewohnten Hallenverhältnisse und den Gegner einstellen und siegten nach knappen erstem Satz jeweils in zwei Sätzen mit 21:19, 21:15 bzw. 24:22, 21:12. Anschließend konnte sich auch das Damendoppel Hannah Schiwon / Melanie Gräßer nach einem äußerst umkämpften Spiel sowie Abwehr von 7 Matchbällen mit 21:15, 14:21, 28:26 gegen Wu / Henze durchsetzen und im Team machte sich große Zuversicht breit, auch dieses Spiel gewinnen zu können.
Nach Startschwierigkeiten fand Ilija Pavlovic im 1. Herreneinzel zunehmend besser ins Spiel und konnte sich letztlich deutlich mit 21:17, 21:13 gegen Moritz Cammertoni durchsetzen. Fast zeitgleich konnte dann der Siegpunkt im 2. und 3. Herreneinzel eingefahren werden. Weiter verbessert auch im Einzel konnte sich Niklas Kampmeier mit 21:12, 13:21, 21:16 gegen Shinan Han durchsetzen. Mit großer Spielfreude und Konstanz wusste Andrija Doder zu beeindrucken. Beim 21:11, 21:12 ließ er Luca Folgmann trotz vieler langer umkämpfter Ballwechsel nicht den Hauch einer Chance.

Anschließend konnte sich der 1. BV Mülheim 3 den Ehrenpunkt sichern. Gegen die favorisierte Jasmin Wu wusste Hannah Schiwon vor allem im 2. Satz zu überzeugen. Trotz weiterhin verbesserter Form musste sie sich jedoch mit 12:21, 21:17, 13:21 geschlagen geben. Auch im Mixed konnte der BC Phönix Hövelhof die knappen Sätze für sich entscheiden. Sven Falkenrich / Melanie Gräßer setzten sich mit 21:16, 23:21 zum umjubelten 7:1 Gesamtsieg durch.
In zwei Wochen hat das Team nun eine deutlich schwierigere Aufgabe vor der Brust. Mit dem 1. CfB Köln wird am Samstag, 26.10. um 15:00 Uhr der Tabellenzweite in der Sporthalle der Mühlenschule zu Gast sein. Nach den guten Leistungen der vergangenen Wochen strebt das Team auch hier einen Punktgewinn an

v.l.: Sven Falkenrich und Niklas Kampmeier
Leonie Immel

error

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann folg uns!