Archiv September 2015

WM-Premiere mit gutem 9. Platz

Karin WM web

Erstes Spiel, erster Sieg bei der WM. Karin Schiermeier (2 v. r.) erwischte einen guten Start

Beeindruckt von der tollen Atmosphäre kehrte Karin Schiermeier von der Altersklassen-Weltmeisterschaft im schwedischen Helsingborg heim. Bereits seit einigen Jahren richtet der Badminton-Weltverband (BWF) eine Weltmeisterschaft für „junggebliebene“ Spielerinnen und Spieler aus. Gespielt wird in allen Disziplinen nach Altersklassen von Ü35 bis Ü70. Das Turnier ist mittlerweile eine feste Größe im Kalender des BWF und seine Bedeutung wächst stetig – nach Helsingborg kamen 1.300 Athletinnen und Athleten aus 48 Ländern. Darunter waren auch ehemalige Weltmeister und Olympiasieger wie Peter Rasmussen (Dänemark) oder Tony Gunawan (USA). Weiterlesen

Hövelhof 2 siegt gegen Tabellenführer Fröndenberg – kuriose Szenen im 1. Herrendoppel

Gilmar Heiderich und Domink Höwekenmeier web-version

Ein nicht alltägliches Herrendoppel spielten Dominik Höwekenmeier (links) und Gilmar Heiderich

In Bestbesetzung und mit dem Ziel, dem Tabellenführer aus Fröndenberg mindestens einen Punkt zu entführen, fuhr der BC Phönix Hövelhof 2 zum Auswärtsspiel an die Ruhr. Das 1. Herrendoppel mit Gilmar Heiderich und Dominik Höwekenmeier startete mit einigen Problemen in die Partie, konnte jedoch nach Verlust des ersten Satzes den 2. Satz mit 21:19 gewinnen und so den Entscheidungssatz erzwingen. Auch dieser gestaltete sich spannend bis zu einem ungewöhnlichen Höhepunkt: Beim Stand von 19:19 wurde der 3. Satz aufgrund einer hitzigen Debatte um eine Entscheidung neu gestartet! Weiterlesen

Zweite und Dritte Mannschaft trotz guter kämpferischer Einstellung ohne Erfolgserlebnis

LuisaPuschmann Web

Luisa Puschmann konnte trotz großem Einsatz das Dameneinzel nicht für sich entscheiden

Trotz Siegeswillen und gutem Teamgeist hat es für den BC Phönix Hövelhof 2 beim Gastspiel in Lünen nicht zu einem Sieg gereicht. Ohne die Stammkräfte Dominik Sander und Jule Petrikowski konnte das Team im 2. Herrendoppel mit Gilmar Heiderich und Mathias Schumacher, im 2. Herreneinzel für Robin Möller und im Mixed für Christian Peucker und Verena Ammann punkten. Weiterlesen

Erstmals Hövelhofer Badminton-Spielerin für die Altersklassen-WM nominiert

Karin Schiermeier web

Karin Schiermeier mit Nationaltrikot

Unsere erfolgreichste Alterklassenspielerin Karin Schiermeier wird an der Badminton-Weltmeisterschaft O35 in Helsingborg (Schweden) vom 20.9. – 26.9.2015 teilnehmen. Dank ihres 3. Platz bei den Deutschen Altersklassenmeisterschaften 2015 wird sie gemeinsam mit Partnerin Stefanie Menne vom TuS Bad Driburg die deutschen Farben im Damendoppel O35 vertreten. Nach intensiver Vorbereitung hoffen die beiden Ostwestfälinnen auf etwas Losglück, um nicht gleich zu Beginn auf die topgesetzten Rebecca Pantaney und Lynne Swan aus England zu treffen. Neben den Britinnen werden Teilnehmerinnen aus Schweden, Japan, Indien, Taiwan und Sri Lanka erwartet.

Oberliga: 1. Mannschaft bleibt auch gegen Spvvg. Sterkrade-Nord 1 ohne Niederlage

Gilmar Heiderich und Dominik Ahlheit web

Gilmar Heiderich und Dominik Ahlheit

Im Heimspiel gegen den Aufstiegsaspiranten Spvvg. Sterkrade 1 erreichte der BC Phönix Hövelhof 1 ein 4:4 Unentschieden und bleibt damit auch im dritten Saisonspiel ohne Niederlage. Doch Interimskapitän Dominik Ahlheit haderte nach dem Spiel mit Ergebnis: „Wir hatten es in der Hand zu gewinnen, doch es fehlte das nötige Quentchen Glück.“ Weiterlesen

Hövelhof 1 mit Punkteteilung gegen Sterkrade 2

Mirko Brüning Björn Six

Dank Nervenstärke im Entscheidungssatz konnten Björn Six (links) und Mirko Brüning ihr Herrendoppel gewinnen

Der BC Phönix Hövelhof 1 musste sich in einem kämpferisch hochklassigen Spiel bei der SpVgg. Sterkrade-Nord 2 mit einem 4:4 begnügen. Von Beginn an schenkten sich die beiden Teams nichts und alle drei Doppel wurden erst im dritten Satz entschieden. Nachdem das 2. Hövelhofer Herrendoppel mit Dominik Ahlheit und Niklas Kampmeier die letzte Durchschlagskraft bei der 21:18, 14:21, 12:21-Niederlage vermissen ließen, konnte das 1. Herrendoppel Dank eines sehr gut aufgelegten Björn Six mit seinem Partner Mirko Brüning einen 16:19-Rückstand im dritten Satz noch in einen 21:19-Sieg ummünzen. Weiterlesen

Trainer auf Abwegen – Martin Brameyer nimmt an Speedminton-WM in Berlin teil.

Wenn im Sommer die Hallen geschlossen sind, bleibt Zeit, sich an anderen Sportarten auszuprobieren. So auch für unseren Trainer Martin Brameyer.

Siegerehrung Speedminton WM neu für Web

Unser Trainer Martin Brameyer (rechts) holte Bronze bei der Speedminton-WM in Berlin

Seine Wahl fiel auf Speed-Badminton, kurz Speedminton, eine schnelle Variante des Badmintonspiels mit kleinerem Kunststoffball und squashähnlichen Schlägern, die auf einem halben Tennisfeld ausgetragen wird. Nach ein paar Trainingseinheiten mit Partner Helmut Kampmeier, im Lokalsport als Fußballtrainer beim Delbrücker SC bekannt, stellte sich schnell ein gewisses Talent für die noch neue Sportart heraus, sodass die beiden entschieden, an der in Berlin zum 3. Mal ausgetragenen Speedminton-WM teilzunehmen. Weiterlesen

error

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann folg uns!