Kurzbericht zum 1. Blackminton-Turnier des BC Phönix Hövelhof

Kurzbericht zum 1. Blackminton-Turnier des BC Phönix Hövelhof

Am Samstag, 28.12.2019 startete um 19.00 Uhr das erste Blackminton-Turnier des BC Phönix Hövelhof. Das Organisationsteam bestehend aus Hannah Schiwon, Felix Mügge, Annika Colak, Jan-Philipp Nickel und Levin Diwo stellte ein außergewöhnliches Turnier zwischen den Feiertagen auf die Beine. Unter dem Motto „Badminton unter Schwarzlicht“ traten insgesamt 48 Teilnehmer in 24 Paarungen an, wobei die jüngste Paarung 14 Jahre alt war.
Jede Menge Schwarzlicht sorgte dafür, dass die Halle in den grellsten Neonfarben erstrahlte. Jedes Spielfeld wurde vom Orgateam mit Neonband abgeklebt, selbst die Spielbälle leuchteten in Neongelb. Auch die Spielerinnen und Spieler sorgten mit schrillen Neontriktos und fantasievoller Gesichtsbemalung, die im Schwarzlicht erstrahlte, für das richtige Feeling.
Gespielt wurden im Schweizer Modus, also pro Paarung 5 Spiele mit verkürzten Gewinnsätzen bis 15 Punkten. Sieger des Turniers wurden Jan-Philipp Nickel / Levin Diwo. Den zweiten Platz belegten Tina Marke / Marco Meiwes. Den dritten Platz teilten sich insgesamt 3 Paarungen: Nadine Erber / Tobias Isermann, Jonas Mügge / Felix Mügge und Matthias Hermelingmeier / Thomas Hermelingmeier.
Der Spaß stand bei diesem Turnier vor allem im Vordergrund, der sich durch die ungewohnte Spielsituation verdeutlichte. Mit viel Fantasie und Muße hat das Orgateam ein Turnier geschaffen, auf das man sich hoffentlich auch in 2020 wieder freuen darf!

Sieger v.l.: Platz: Tina Marke mit Marco Meiwes, 1. Platz: Levin Diwo mit Jan-Philipp Nickel, 3 Platz: Nadine Erber mit Tobias Isermann, Jonas Mügge mit Felix Mügge und Matthias Hermelingmeier mit Thomas Hermelingmeier
Orgateam v.l.: Hannah Schiwon, Felix Mügge, Annika Colak, Jan-Philipp Nickel und Levin Diwo
Leonie Immel

error

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann folg uns!