3. Spieltag in der Oberliga Nord: BC Phönix Hövelhof 1 – 1. BV Mülheim 5:3

3. Spieltag in der Oberliga Nord: BC Phönix Hövelhof 1 – 1. BV Mülheim 5:3

Judith Petrikowski Portrait

Judith Petrikowski setzte sich im Dameneinzel nach einem harten Match durch

Mit einem im Vorfeld nicht für möglich gehaltenen 5:3-Erfolg gegen den Tabellenführer 1. BV Mülheim trotze der BC Phönix Hövelhof dem Verletzungspech und lieferte in der Mühlenschulhalle die erste große Überraschung der Saison. Das Spiel startete sensationell mit den beiden Herrendoppeln Weiterlesen

Landesliga 1. Spieltag: BC Phönix Hövelhof 3 startet mit Niederlage gegen TuS Friedrichsdorf 1

SvenFalkenrich_14

Sorgte für den einzigen Punkt der 3. Mannschaft am ersten Spieltag: Sven Falkenrich

Der BC Phönix 3 musste gleich im ersten Spiel gegen den Titelfavoriten TuS Friedrichsdorf 1 antreten. Doch die Hoffnung, zumindest einen Teilerfolg erringen zu können, zerplatzte: Bei einer vom Ergebnis her deutlichen 1:7 Niederlage musste man die größere Cleverness und Erfahrenheit des Friedrichsdorfer Team anerkennen. Weiterlesen

1. Spieltag in der Verbandsliga Nord für BC Phönix II

Verbandsliga: 1. BV Lippstadt – BC Phönix Hövelhof 2 8:0

 

Im Spiel beim Meisterschaftsfavoriten 1. BV Lippstadt gab es für BC Phönix 2 nichts zu holen. Ohne Satzgewinn musste sich das ersatzgeschwächte Team mit 0:8 trotz Gegenwehr gegen hervorragend agierende Lippstädter geschlagen geben. Auch die jugendlichen Ersatzspieler Jule Petrikowski und Tom Praschan blieben in ihren Spielen trotz guter Ansätze ohne Siegchance. Teamkapitän Dominik Sander resümierte nach dem Spiel: „Unsere Gegner waren hochmotiviert und wir konnten uns auf die ungewohnten Sichtverhältnisse in der Lippstädter Halle nie ganz einstellen“ Doch der Fokus geht wieder nach vorne, denn an den beiden kommenden Spieltagen stehen bereits wichtige Spiele gegen Konkurrenten um den Klassenerhalt auf dem Spielplan.

 

1. Spieltag in der Oberliga Nord für Hövelhof I

BC Phönix Hövelhof – Union Lüdunghausen 2 5:3

Mirko Brüning Björn Six

Hart umkämpftes 1. Herrendoppel – Sieg für Mirko Brüning und Björn Six

 

In ihrem ersten Saisonspiel konnte der BC Phönix Hövelhof 1 gegen den Oberligaaufsteiger Union Lüdinghausen 2 seiner Favoritenrolle gerecht werden und siegte mit 5:3. Dabei war es von entscheidender Bedeutung, dass Hövelhof gleich zu Beginn die engen Spiele für sich entscheiden konnte. Weiterlesen

2. Spieltag für Hövelhof II in der Verbandsliga Nord

Verbandsliga: GSV Fröndenberg – BC Phönix Hövelhof 2 6:2

ThomasHermelingmeier_2014

Saisonauftakt missglückt – Der Kapitän der 2. Mannschaft Thomas Hermelingmeier ist nicht zufrieden

 

Auch bei d21:16-Sieg gegen Katerina Rotärmel im Einzel und gemeinsam mit Luisa Puschmann im Doppel die beiden Punkte für das Hövelhofer Team. Alle übrigen Partien konnten die Fröndenberger Gastgeber in zwei Sätzen für sich entscheiden. „Man kann wohl von einem verkorksten Saisonauftakt sprechen“ resümiert Mannschaftskapitän Thomas Hermelingmeier den wenig erfreulichen Auftritt in Fröndenberg. Doch der Blick geht nach vorne, er Verbandsligavertretung aus Hövelhof lief es alles andere als rund. Bei der 2:6- Niederlage im Auswärtsspiel gegen den GSV Fröndenberg konnten nur die Damen überzeugen: Hannah Schiwon sicherte mit einem 21:16, denn in zwei Wochen steht das heimische Derby gegen den SC BW Ostenland auf dem Spielplan. Dort will sich der BC von einer ganz anderen Seite zeigen und die ersten Punkte der neuen Saison einfahren.

2. Spieltag in der Oberliga Nord

Oberliga: Spvgg. Sterkrade-Nord 2 – BC Phönix Hövelhof

 

„Erst fehlte das Glück und dann kam noch das Pech hinzu.“ Unter keinem guten Stern stand der 2. Spieltag des BC Hövelhof 1 gegen die Spvvg. Sterkrade 2 bei der 1:7-Niederlage. Erst musste Judith Petrikowski ihre Teilnahme verletzungsbedingt absagen, dann knickte Dominik Ahlheit gleich beim ersten Ballwechsel um, sodass er das Spiel nicht fortsetzen konnte. Damit gingen nicht nur das 2. Herreneinzel und das Mixed kampflos an Sterkrade: mit Dominik Ahlheit wird auch in den nächsten Wochen ein wichtiger Leistungsträger fehlen. Den Schock gut verdauen konnte Heike Vogt, die mit einer konzentrierten Leistung den Ehrenpunkt für Hövelhof im Damen-Einzel holte. Jeweils zweimal hauchdünn unterlag Mirko Brüning: Im Einzel gegen Jugend-Landestrainer Benjamin Tzschoppe mit 24-22, 21-19, im Doppel an der Seite von Martin Brameyer mit 22-20 im Entscheidungssatz. Die anderen Partien gingen jeweils deutlich in zwei Sätzen an Sterkrade. Jetzt gilt es zu hoffen, dass sich bis zum nächsten Spieltag in zwei Wochen das Krankenlager deutlich lichtet und ein schlagkräftiges Team auflaufen kann.

Ranglistenturniere Junioren und Senioren

Bevor die Meisterschaftssaison mit den Mannschaftsspielen startet, trafen sich die jugendlichen Badmintonspieler der Region zu einem ersten Kräftemessen nach der Sommerpause. Bei der 2. Runde der Bezirksranglisten im Einzel, Doppel und Mixed galt es, sich über gute Platzierungen für die Westdeutschen Ranglisten zu qualifizieren oder sich eine gute Ausgangsposition für die Ende des Jahres ausgetragenen Bezirksmeisterschaften zu verschaffen. […]