Junioren

Alle News unserer Kinder und Jugendabteilung

Bericht zur VVE U11 – U19

Am Wochenende spielten viele BC Phönix-JuniorenInnen bei der VVE U11 – U19 in Warendorf mit. Dabei sammelten die SpielerInnen einige Platzierungen auf dem Treppchen.

Die Top-Platzierungen unserer SpielerInnen im Überblick: 

  • JE U11
    • 1. Platz: Erik Sigge
    • 3. Platz: Mika Teichrib
  • JE U13
    • 1. Platz: Alexander Franzke
    • 2. Platz: Nick Klassen
  • JE U15
    • 2. Platz: Patrick Bollen
  • JE U17
    • 3. Platz: Noah Akman
  • JE U19
    • 2. Platz: Basti Bee
  • JD U11
    • 1. Platz: Jannis Kampmeier / Erik Sigge
  • JD U13
    • 1. Platz: Alexander Franzke / Noah Apel (Verein)
    • 3. Platz: Malte Bimmermann / Lui Schrödter (TuRa Elsen)
  • JD U15
    • 1. Platz: Patrick Bollen / Justus Goos (Sc. Vikt. Neuenbeken)
    • 4. Platz: Jasper Baumann / Maxim Grenz
  • JD U17
    • 1. Platz: Henri Saur / Loui Neitzel (TV Werther 04)
    • 2. Platz: Noah Akman / Tarik Colak
  • JD U19
    • 1. Platz: Basti Bee / Silas Fortmeier
  • ME U13
    • 1. Platz: Jana Hölting
    • 2. Platz: Nell Brockmann
    • 4. Platz: Finja Storm
  • ME U15
    • 1. Platz: Lina Riebeling
  • ME U17
    • 2. Platz: Isabella Tews
  • ME U19
  • MD U17
    • 4. Platz: Mina Jäger / Finja Pade
  • MD U19
    • 4. Platz: Nicole Bronder / Rieke Overmann (TuS Tengern)
  • MX U13
    • 1. Platz: Jana Hölting / Alexander Franzke
    • 2. Platz: Nick Klassen / Nell Brockmann
    • 3. Platz: Malte Bimmermann / Finja Storm
  • MX U15
    • 1. Platz: Joshua Thottungal / Fanny Gieseke (TV Refrath)
    • 2. Platz: Justus Goos (Sc. Vikt. Neuenbeken) / Lina Riebeling
  • MX U17
    • 1. Platz: Henri Saur/ Anna Nischk
    • 3. Platz: Patrick Bollen / Isabella Tewa
  • MX U19
    • 3. Platz: Noah Akman / Hanne Hecker (TuRa Elsen)
JE U11: Platz 1 Erik
JE U13: Platz 1 Alex, Platz 2 Nick
JE U15: Platz 2 Patrick
ME U13: Platz 1 Jana, Platz 2 Nell
ME U15: Platz 1 Lina
MX U13: Platz 1 Alex & Jana, Platz 2 Nick & Nell, Platz 3 Malte & Finja
JD U11: Platz 1 Jannis & Erik
JD U13: Platz 1 Alex & Noah (TuRa Elsen), Platz 3 Malte & Lui (TuRa Elsen)
MX U15: Platz 1 Joshua & Fanny (TV Refrath), Platz 2 Lina & Justus (Sc. Vikt. Neuenbeken)
JD U19: Platz 1 Basti & Silas
JD U17: Platz 1 Henri & Louis (TV Werther 04), Platz 2 Tarik & Noah
MX U19: Platz 3 Noah & Hanne (TuRa Elsen)

Weitere Informationen zum Turnier sind hier zu finden.

Klimaschutz geht jeden etwas an! Wir machen mit!

Für das Klimaschutzprojekt badmintONEarth (von den Badminton-NationalspielerInnen Kai Schäfer und Miranda Wilson ins Leben gerufen) sammeln wir nun fleißig Materialien wie gebrochenen Schläger, gerissene Saiten und Ballrollendeckel, die anschließend zur Wiederverwertung an re:net gehen.

Also, ihr habt einen gebrochenen Schläger, eine gerissene Saite oder eine leere Ballrolle mit Ballrollendeckel? Schmeißt diese Materialien bitte nicht in den Müll!! Stattdessen sammelt sie in den dafür vorgesehenen Kartons. Ihr findet die Kartons in unserem Geräteraum!

Ihr wollt mehr über die Projekte und zur Teilnahme erfahren?

Dann schaut auf den Seiten von badmintONEarth und re:net vorbei!

 

Kurzbericht zur A-RLT U17/U19

Am vergangenen Wochenende vertrat Lina Sigge (U17) den BC Phönix Hövelhof auf der Deutschen U17/U19-Rangliste in Schwarzbek. Lina Sigge trat in allen drei Disziplinen an.

Im Gemischten Doppel hat sie an der Seite von Tim Schmitz (TV Refrath) ihr erstes Spiel gegen eine an sechs gesetzte Paarung knapp in drei Sätzen verloren. 

Im Einzel hat Lina Sigge die Gruppenphase als Erstplatzierte beendet. Im Viertelfinale verlor sie in zwei Sätzen und schied somit aus dem Wettbewerb aus.

Im Doppel spielte Lina Sigge mit ihrer Doppelpartnerin Jolina Abel (1. BC Beuel). Nachdem sie das erste Spiel klar für sich entschieden, traten sie im zweiten Spiel gegen die an zwei gesetze Paarung Marquordt (SV Harkenbleck)/ Schrasitzke (MTV Nienburg) an und kämpften sich nach einem knappen ersten Satz und einem hohen Sieg im zweiten Satz ins Halbfinale. Leider mussten sie sich im Halbfinale knapp mit 19.21, 18:21 geschlagen geben und erreichten somit den dritten Platz.

Lina Sigge mit ihrer Partnerin Jolina Abels

Kurzbericht zur 8. Deutschen U11-/ U13-Rangliste

Am letzten Wochenende wurde in Refrath die 8. Deutsche U11/U13-Ranglsite ausgespielt. Vom BC Phönix Hövelhof waren Jannis Kampmeier im Einzel U11 und Alexander Franzke im Einzel U13 am Start.

Jannis Kampmeier konnte sich als 6. der Setzliste mit zwei souveränen Siegen und einem umkämpften Fünfsatzmatch als Gruppenerster für die K.O.-Runde qualifizieren. Mit einem folgenden Viersatzsieg spielte er sich bis ins Viertelfinale vor. Dort verlor er in 5 Sätzen mit 8:11, 11:7, 10:12, 11:7, 12:10 gegen den an 3 gesetzten Jakob Schiefen (NRW).

Alexander Franzke verlor beide Spiele in der Gruppenphase, wobei er sein zweites Spiel knapp in 5 Sätzen mit 11:8, 11:8, 9:11, 6:11, 10:12 gegen die Nr.2 der Deutschen U11 Rangliste Till Besser (Thüringen)denkbar knapp verlor.

Bericht zur B-RLT U11 – U19 in Mülheim

Am vergangenen Wochenende traten 10 Spielerinnen und Spieler des BC Phönix Hövelhof im B-RLT in drei Disziplinen an.

In der Altersklasse U11 erreichte Erik Sigge den dritten Platz, nachdem er sich im Halbfinale geschlagen geben musste und wurde seinem Setzplatz gerecht.

In der Altersklasse U13 spielten Nick Klassen, Jannis Kampmeier (U11), Alexander Franzke und Jana Hölting. Nick startete im Einzel und belegte den 5. Platz. Ebenfalls den 5. Platz erreichte sein Doppelpartner Jannis Kampmeier. Zusammen starteten sie im Doppel und konnten nach einem schweren Drei-Satz-Spiel ins Halbfinale einziehen. Im Halbfinale mussten sie sich geschlagen geben und erreichten somit den 3. Platz.

Alexander Franzke belegte mit seinem Doppelpartner Noah Apel (TuRa Elsen 94/11) ebenfalls den 3. Platz. Im Einzel hatte Alexander Franzke es schwieriger, hier erkämpfte er sich den 9. Platz. Im gemischten Doppel erreichte Alexander Franzke mit Jana Hölting den 7. Platz. Nach einem Sieg im ersten Spiel von Jana Hölting im Einzel verlor sie gegen die an zwei gesetzte Gegnerin und erreichte schlussendlich den 13. Platz. Im Doppel spielte Jana mit Laura Brach (1.BV Mülheim). Nach einem knappen Drei-Satz-Sieg zogen die beiden ins Halbfinale. Hier mussten sie sich geschlagen geben und sicherten sich im Spiel um Platz 3 Bronze.

In der Altersklasse U15 traten Joshua Thottungal, Lina Riebeling und Anna Nischk an. Erfolgreichster Spieler war Joshua Thottungal. Er sicherte sich im Mixed mit Fanny Gieseke (TV Refrath) und im Doppel mit Tom Klein (1. BC Beuel) den Ranglistensieg.

Außerdem im gemischten Doppel U15 spielte Lina mit Justus Goos (SC Vikt. Neuenbeken). Nachdem sie im ersten Spiel gegen Joshua Thottungal und Fanny Gieseke in eine Niederlage einwilligen mussten, konnten sie sich letztlich den 9. Platz sichern. Im Doppel konnte Lina Riebeling mit Vereinskollegin Anna Nischk mit einem klaren Sieg im Finale die Rangliste gewinnen.

v.l.: Anna Nischk, Lina Riebeling, Tom Klein und Joshua Thottungal nach der Siegerehrung

Anna spielte im Einzel U17, dort verlor sie knapp gegen die an zwei Platzierte und wurde schlussendlich 5. Platz. Noah Apel hatte es im Einzel schwer verlor ein Spiel und erreichte somit Platz 9. Im Doppel verlor er an der Seite Louis Neitzel (TV Werther 04) das erste Spiel und wurden ebenfalls 9. Im gemischten Doppel spielte Noah in der Altersklasse U19 mit seiner Partnerin Hanne Hecker (TuRa Elsen 94/11) und belegten dort den 13. Platz.

Isabella Tews trat im Doppel U17 mit ihrer Partnerin Amy Marie Billig (TuRa Elsen 94/11) an und belegte den 7. Platz.