18. April 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Jetzt ist es „amtlich“: BC Phönix Hövelhof 1 nächste Saison in der höchsten Spielklasse in Nordrhein-Westfalen

Jetzt ist es „amtlich“: BC Phönix Hövelhof 1 nächste Saison in der höchsten Spielklasse in Nordrhein-Westfalen

Quasi als Osterüberraschung kam die gute Nachricht vom Badmintonverband NRW: Aufgrund der günstigen Aufstiegskonstellationen in den höheren Ligen erhält der BC Phönix Hövelhof als Zweitplatzierter der Oberliga einen Nachrückerplatz und wird in der nächste Saison in der Regionalliga West aufschlagen. „Das ist für den Verein und auch für den Badmintonsport in OWL eine sehr gute Nachricht“, freut sich Trainer und Sportwart Martin Brameyer. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits und das junge und erfolgreiche Team der Oberligasaison wird auch in der nächsten Saison gemeinsam das große Ziel Klassenerhalt angehen. „Dieses Ziel lässt sich verwirklichen, wenn die motivierte Truppe weiter konzentriert an ihrer Entwicklung arbeiten wird“, ist sich Brameyer sicher.

13. April 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung 2017: Vier Mannschaften aufgestiegen, Mitgliederzahlen deutlich gesteigert und ein neuer Kassenwart

Jahreshauptversammlung 2017: Vier Mannschaften aufgestiegen, Mitgliederzahlen deutlich gesteigert und ein neuer Kassenwart

Vorstand ab 2017

Der neue Vorstand ab 2017 v. l.: Benedikt Kestner (Kassenwart), Jürgen Meier (1. Vorsitzender), Sylvia Bielefeld (2. Vorsitzende), Marco Meiwes (2. Jugendwart), Sabine Praschan (1.Jugendwartin), Martin Brameyer (Sportwart). Es fehlt Dominik Höwekenmeier

Zum Abschluss der Badmintonsaison 2016/17 hatte der 1.Vorsitzende Jürgen Meier zur Jahreshauptversammlung des BC Phönix Hövelhof in das Foyer der Mühlenschulhalle geladen. Sein Resümee zum zurückliegenden Jahr fiel außerordentlich positiv aus: Trotz Erwartung eines schwierigen Saisonverlaufs konnten mit drei gesicherten Aufstiegen und dem Weiterlesen →

7. April 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen in Bonn: 1. Jugend verpasst hauchdünn das Halbfinale

Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen in Bonn: 1. Jugend verpasst hauchdünn das Halbfinale

1. Jugendmannschaft WDMM

Unsere 1. Jugend bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften in Bonn v. l. Jakob Linnig, Felix Mügge, Nils Falkenrich, Robin Praschan, Natalie Klein, Luca Graupner, Jule Petrikowski und Levin Diwo

1. Schülermannschaft WDMM

Unsere Schülermannschaft bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften: v. l.Tim Jankow, Betreuer Marco Meiwes, Jonas Menne, Leon Brüggemeier, Lina Sigge, Florian Gerhardt, Flemming Lewerken, Max Falkenrich, Yasmin Colak, Julia Pade

Am Ende fehlten dem BC Phönix Hövelhof J1 ein Spiel- und ein Satzgewinn, um das Halbfinale bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend in Bonn zu erreichen. Acht Teams hatten sich für den Kampf um den Westdeutschen Mannschaftsmeistertitel qualifiziert und mit dem Ziel Halbfinale war das Team Hövelhof J1 nach Bonn gereist. Dass dieses Unterfangen schwierig werden würde, war bereits aus der Gruppenauslosung abzulesen: Mit dem TV Refrath und dem 1. BV Mülheim wurden den Hövelhofern zwei Bundesliganachwuchsmannschaften zugeteilt, von denen nach Papierform der TV Refrath gar nicht und der BV Mülheim nur mit optimalem Spielverlauf zu besiegen war. Weiterlesen →

3. April 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Saisonabschluss: Zweite Mannschaft geht als Vierte durchs Ziel, Dritte wird Dritte

Saisonabschluss: Zweite Mannschaft geht als Vierte durchs Ziel, Dritte wird Dritte

sven-falkenrich

Spielte eine gute Saison in der Verbandsliga: Sven Falkenrich

Nach einem kampflosen 8:0-Sieg gegen den Absteiger Warendorfer SU beendet der BC Phönix Hövelhof 2 eine von vielen Hochs und Tiefs gekennzeichnete Verbandsligasaison auf Tabellenplatz 4. Bester Akteur des Teams war Robin Möller mit 16 Siegen aus 22 Partien gefolgt von Sven Falkenrich mit einer 12:20-Spielbilanz.

Zum Tabellenplatz 3 reichte es noch für die Landesliga- Mannschaft des BC Phönix Hövelhof 3nach einem 6:2 Sieg gegen den BC Vlotho 2. Weiterlesen →

27. März 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Erste Mannschaft Vizemeister der Oberliga Nord – Aufstieg in die Regionalliga ist möglich!

Erste Mannschaft Vizemeister der Oberliga Nord – Aufstieg in die Regionalliga ist möglich!

1. Mannschaft letzter Spieltag

sicherten am letzten Spieltag die Vizemeisterschaft: v. l. Robin Möller, Niklas Kampmeier, Björn Six, Gilmar Heiderich, Timo Putz, Hannah Schiwon, Jule Petrikowski, Jan Santüns und Trainer Martin Brameyer

Mit einem 5:3-Heimsieg im letzten Saisonspiel gegen den 1. BV Mülheim sicherte sich der BC Phönix Hövelhof den Vizemeistertitel in der Oberliga Nord und wahrte damit die Chance, als Zweitplatzierter in die Regionalliga aufzusteigen. Niklas Kampmeier, Björn Six, Robin Möller, Jan Santüns, Hannah Schiwon und Jule Petrikowski zeigten sich von Beginn an hochmotiviert und siegten in allen Doppeln souverän in zwei Sätzen. Weiterlesen →

16. März 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Aktuelle Spielberichte vom 12. / 13. März 2017 – Doppelspieltag für unsere „Erste“

Aktuelle Spielberichte vom 12. / 13. März 2017 – Doppelspieltag für unsere „Erste“

Oberliga:  

SpVgg Sterkrade Nord 2 : BC Phönix Hövelhof 1  7:1, 

BV RW Wesel 2 – BC Phönix Hövelhof 1 4:4

Hövelhof 1 web

Nach dem Doppelspieltag auf Platz 2 der Oberliga: Hövelhof 1 v. l. Melanie Gräßer, Jan Santüns, Hannah Schiwon, Gilmar Heiderich, Björn Six und Niklas Kampmeier

Der BC Phönix Hövelhof 1 musste am dritten Doppelspieltag der Saison gleich zweimal auswärts antreten: Zunächst am Samstagabend gegen SpVgg. Sterkrade-Nord 2 und anschließend am Sonntag gegen BV RW Wesel 2. Niklas Kampmeier, der derzeit ein Auslandssemester absolviert, reiste extra aus Frankreich an, um sein Team zu unterstützen. Weiterlesen →

5. März 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Hövelhofer Jugendteams belegen Platz eins und zwei auf der Bezirsmannschaftsmeisterschaft

Hövelhofer Jugendteams belegen Platz eins und zwei auf der Bezirsmannschaftsmeisterschaft

Siegerehrung Mini U11 Bezirksmannschaftsmeisterschaft web

Die Siegerehrung U 11

Zweimal Gold und dreimal Silber – überaus erfolgreich präsentierten sich die Mannschaften des BC Phönix Hövelhof bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Minis, Schüler und Jugend, die traditionell in Hamm ausgetragen wurden. Bezirksmannschaftsmeister in der Jugendklasse wurde der BC Phönix Hövelhof J2 gefolgt vom BC Phönix Hövelhof J1, die sich damit beide für die Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren konnten. Weiterlesen →

21. Februar 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Jule Petrikowski „versilbert“ Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften gleich doppelt

Jule Petrikowski „versilbert“ Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften gleich doppelt

Jule Petrikowski 3

Erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften – Jule Petrikowski

Zweimal Silber im U17-Mixed und -Doppel, ein guter 5. Platz im Einzel – das ist die herausragende Bilanz von Jule Petrikowski vom BC Phönix Hövelhof bei den Deutschen Meisterschaften der Badmintonjugend, die im hessischen Bad Vilbel bei Frankfurt ausgetragen wurde. Weiterlesen →

21. Februar 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Phönix-Senioren dominieren Einzelranglisten in Gladbeck und Paderborn

Phönix-Senioren dominieren Einzelranglisten in Gladbeck und Paderborn

2017_02_19 VerbandsranglistePaderborn web

Hatten gut lachen: Gilmar Heiderich, Luisa Puschmann und Jan Santüns spielten erfolgreich auf den Einzelranglisten des BLV-NRW

Für die O19-Spielerinnen und Spieler  fanden in Gladbeck und Paderborn die 3. Einzelranglistenturniere statt. Nach dem letztmaligen Verbandsranglistensieg erreichte Robin Möller vom BC Phönix Hövelhof mit zwei Siegen und zwei Niederlagen beim ersten Auftritt auf NRW-Ebene einen zufriedenstellenden 6. Platz. Weiterlesen →

13. Februar 2017
von Jürgen Meier
Kommentare deaktiviert für Aktuelle Spielberichte vom 11. / 12.02.2017 – Sieg für die Erste, knappe Niederlagen für die zweite und dritte Mannschaft

Aktuelle Spielberichte vom 11. / 12.02.2017 – Sieg für die Erste, knappe Niederlagen für die zweite und dritte Mannschaft

Oberliga: BC Phönix Hövelhof 1 : GSV Fröndenberg 5:3

Der BC Phönix Hövelhof konnte sich im Rückspiel gegen den GSV Föndenberg vor heimischem Publikum für die 3:5 Hinspielniederlage mit einem 5:3 Sieg revanchieren. Mit dem angeschlagenen Timo Putz startete Ersatzmann Dominik Höwekenmeier die Partie mit dem 1. Herrendoppel und unterlag letztendlich chancenlos. Den 1:1-Ausgleich schafft Gilmar Heiderich und Björn Six in einem spannenden Doppel gegen Jonas Taube und Mosi Simpson durch einen 21:23, 21:13, 21:17-Sieg. Anschließend zeigten die Hövelhofer Damen ihre Stärke und fuhren im Doppel und im Einzel klare Siege ein. Auch Björn Six konnte sich im 2. Herreneinzel deutlich durchsetzen, bevor die Mixedpaarung Jule Petrikowski und Jan Santüns es noch einmal richtig spannend machte: Nach Abwehr von zwei Matchbällen konnte Jule Petrikowski drei aufeinander folgende Netzduelle erfolgreich beenden und sicherte damit die entscheidenden Punkte zum umkämpften Dreisatzsieg. Die bedeutungslos gewordenen beiden Herreneinzel gingen zum einen kampflos an GSV Fröndenberg und zum anderen mit 21:18, 21:11 an Mosi Simpson gegen Gilmar Heiderich. Mit diesem Sieg bleibt Platz 2 für den BC Phönix in der Oberliga Nord in Reichweite. Weiter geht es erst in vier Wochen mit einem Doppelspieltag auswärts gegen Sterkrade 2 und BV RW Wesel 2.

Verbandsliga: 1. BC Vlotho – BC Phönix Hövelhof 1 5:3

2016-10-01-Tom Praschan web

Landesliga-Spieler Tom Praschan schaffte in der Verbandsliga einen Drei-Satz-Erfolg

Mit dem Ziel, ein Unentschieden zu erreichen, fuhr Hövelhofs Zweitvertretung zum Auswärtsspiel gegen den 1. BC Vlotho. Am Ende konnte das Hövelhofer Team den Ausfall gleich mehrerer Spieler nicht kompensieren und unterlag mit 3:5. Punkten konnten das 2. Herrendoppel mit den Landesligaspielern Tom Praschan und David Klein, Robin Möller im 2. Herreneinzel und Tom Praschan mit einer kämpferischen Glanzleistung beim 21-17 17-21 20-22 im 3. Herreneinzel. Das Damendoppel mit Heike Vogt und Verena Ammann spielte stellenweise unkonzentriert und musste sich am Ende sehr knapp mit 21-15 19-21 21-19 geschlagen geben. Auch im Dameneinzel und im Mixed musste der dritte Satz entscheiden, leider in beiden Fällen zu Gunsten des gastgebenden BC Vlotho. Die deutliche Niederlage von Gilmar Heiderich im 1. Herreneinzel besiegelte das 3:5 Endergebnis. Mit einem Sieg im nächsten Heimspiel gegen den 1. BV Lippstadt will der BC Phönix 2 dem Saisonziel Tabellenplatz 2 ein Stückchen näher rücken.

Landesliga: BC Phönix Hövelhof – TuS Friedrichsdorf 1 3:5

Gegen den Tabellenführer der Landesliga TuS Friedrichsdorf reichte es für den BC Phönix Hövelhof 3 erwartungsgemäßß nicht zu einem Sieg. Zwar zeigte Luisa Puschmann sowohl im Dameneinzel beim 9-21 21-17 21-19–Sieg gegen Melissa Martens und im Doppel an der Seite von Ricarda Rieke beim 23-21 23-21 für Hövelhof gleich zweimal Nervenstärke, doch nur David Klein konnte überraschend im 1. Herreneinzel einen weiteren Siegpunkt gegen den ehemaligen Regionalligaspieler Arthur Schacht für Hövelhof erzielen. Alle anderen Partien wurden von den Gästen dominiert und in jeweils zwei Sätzen verloren. Dennoch war das Hövelhofer Team mit seinem Auftreten zufrieden und hofft nun, im nächsten Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten Ajax Bielefeld 1 punkten zu können.