Verbandsliga: 2. Mannschaft holt Remis in Friedrichsdorf

Verbandsliga: 2. Mannschaft holt Remis in Friedrichsdorf

David Klein gewann sein Doppel

Wie die „Erste“ absolvierte auch Hövelhofs Verbandsligateam zwei Spiele am Wochenende mit denselben Ergebnissen: 2:6 gegen den 1. BV Lippstadt und ein 4:4 Unentschieden gegen den TuS Friedrichsdorf. „Lippstadt hatten wir nicht viel entgegenzusetzen“ bilanziert Verena Ammann die recht deutliche Niederlage. Lediglich Tom Praschan konnte sowohl das Doppel mit Daniel Klein als auch sein Einzel erfolgreich gestalten.  Besser lief es dann am Sonntag beim Tabellennachbarn Friedrichsdorf, wenn die Gastgeber auch furios mit drei Siegen in den Doppeln in die Partie starteten. Doch in den Einzeln kam das Hövelhofer Team auf Touren und siegte in allen Einzelpartien. Besonders bemerkenswert: Luca Graupner, die als Nachrückerin aus der Landesliga ins Team gerutscht war, wehrte drei Matchbälle ab und sicherte mit 16-21 21-16 24-26 das Unentschieden. Mit ein wenig Glück wäre sogar ein Sieg möglich gewesen, denn David Klein und Heike Vogt verpassten es, zwei Matchbälle zum fünften Siegpunkt zu verwandeln.

Jürgen Meier

error

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann folg uns!